Gleichmäßiger und schonender Prozess für das Produkt.

Mit dem Schneckenrohrblancheur und -kühler konnte Singer und Sohn eine Produktionslinie für Kartoffeln realisieren, in der das Produkt erst blanchiert und danach wieder gekühlt wird - natürlich absolut produktschonend. Die großen Abmessungen der Komponenten sind darauf ausgelegt eine hohe Leistung zu erbringen. Dennoch mussten alle Komponenten so konfiguriert werden, dass sie optimal an das Produkt angepasst sind und somit sichergestellt ist, das keine Produktbeschädigung auftreten können.
Der Transport durch die Anlage sowie aus der Anlage heraus erfolgt mittels einer Förderschnecke. Der Austrag kann jedoch auch über ein angetriebens Ferrisrad oder ein spezielles Pumpsystem erfolgen.

Für den Blancheur wurde ein spezieller Röhrenwärmetauscher entwickelt, der wie der Rest der Anlage besonders leicht zu reinigen ist. Im Blancheur wird Warmwasser, im Kühler Kaltwasser über den Trogboden zugeführt, wobei die zahlreichen Injektionspunkte für einen gleichmäßigen Blanchier-/ Kühlvorgang sorgen. Die notwendigen Werte werden kontinuierlich über Sensoren gemessen, mit Sollwerten verglichen und ausgewertet.











19.08.2018
singer-und-sohn.de/de/leistungen_produkte/koch-und-kuehlsysteme/schneckenrohrblancheur_und_kuehler.php

Singer & Sohn GmbH
Industriepark Erasbach B1
D-92334 Erasbach

Telefon: +49 (0)8462 - 9422-0
Telefax: +49 (0)8462 - 9422-22
info@singer-und-sohn.de