Einwandfreie Trennung von Darm und Brät

Der Separator Typ SP – 100 wurde darauf ausgelegt, in einem kontinuierlichen Press- und Trennverfahren Wurstbrät vom Darm zu trennen.
Die frischen Würste werden dabei zuerst in einen Schacht geworfen und fallen von dort auf ein laufendes Quetschband. Das Quetschband presst die Wurst gegen die Lochtrommel und das Brät wird durch die Löcher in den Trommelinnenraum gedrückt.
Der in der Trommel angebrachte Schaber befördert das vorhandene Brät aus der Lochtrommel heraus, in einen dafür vorgesehenen Behälter.
Der Darm der an der äußeren Lochwand zurückbleibt, wird durch einen Abstreifer entfernt und danach über eine Rutsche entsorgt. Dabei wird die Struktur des Darms nicht zerstört, da dieser weder zerrieben oder zermahlen wird.
Durch die Anwendung verschiedener Lochtrommeln können verschiedene Darm- bzw. Brättypen verarbeitet werden.

Durch die Wiederverwertbarkeit des Bräts verringert sich die Ausschussware, wodurch enorme Kosten eingespart werden können.
Dafür ist jedoch ein absolut hygienisches Design der Anlage wichtig. Der Separator sowie alle eingesetzten Komponenten entsprechen den höchsten Reinigungsansprüchen.



 

  Hier unsere Produktbroschüre downloaden












17.11.2018
singer-und-sohn.de/de/leistungen_produkte/sonderanlagen/separator_typ_sp.php

Singer & Sohn GmbH
Industriepark Erasbach B1
D-92334 Erasbach

Telefon: +49 (0)8462 - 9422-0
Telefax: +49 (0)8462 - 9422-22
info@singer-und-sohn.de