Das Singer Rundum-Sorglos-Paket

Wir sehen uns nicht nur als Lieferant – sondern vor Allem als Ihr Partner in allen Bereichen der industriellen Lebensmittelherstellung.


Umfassende Dokumentation für jede Anlage

Um auch in Sachen Dokumentation Schritt zu halten und unseren Kunden aussagekräftige Unterlagen zur Verfügung stellen zu können absolvieren unsere Konstrukteure regelmäßig Schulungen und Fortbildungen zum Thema Konformität, Richtlinien und Sicherheitsanforderungen.

Jeder Kunde erhält zu jeder ausgelieferten Anlage eine umfassende Bedienungsanleitung, die nicht nur die Anlagenbeschreibung mit Installations- und Wartungshinweisen enthält.

CE-Konformitätserklärung

Standards
Unsere Anlagen entsprechen grundsätzlich den vorherrschenden Richtlinien in Deutschland bzw. der EU.
Unsere Elektriker sind außerdem bestens vorbereitet auf die Anforderungen im Ausland.
Wird eine Anlage beispielsweise für den Export in die USA gebaut, so werden natürlich auch die dort herrschenden Richtlinien beachtet und die Steuerung der Anlage nach den entsprechenden Vorgaben dort ausgelegt.

Risikoanalyse
Unsere ausgebildeten Konstrukteure sind in der Lage, für jede gelieferte Anlage eine Risikoanalyse zu erstellen.

Zulassungen
Gerade im Lebensmittelbereich ist es wichtig, dass alle eingesetzten Komponenten gewissen Anforderungen entsprechen, vor Allem wenn es sich um offene, nicht verpackte Produkte handelt. Deshalb verwenden wir nur Teile, die über die entsprechenden Zulassungen verfügen.
Dies gilt besonders für alle produktberührenden Teile wie Transportgurte, Kunststoffe, Abstreifer usw..
In diesen Fällen nehmen wir auch unsere Zulieferer mit ins Boot und erwarten von den jeweiligen Herstellern ebenfalls die entsprechenden Zulassungen.



Zertifiziert durch HD Weihenstephan

Um perfekt an die Anforderungen der Lebensmittelindustrie angepasst zu sein haben unsere Konstrukteure eine umfassende Schulung durch HD Weihenstephan (Hygienic Design Weihenstephan) erhalten und wir konnten am Ende das HD-Zertifikat für unsere Anlagen bekommen.
Das heißt, dass jede Anlage die höchsten Reinigungsvorschriften entspricht und überaus reinigungsfreundlich konzipiert wird. Dabei verwenden wir Rundrohre und halboffene Konstruktionen und verzichten komplett auf Schmutzfangstellen, an denen sich Verunreinigungen halten könnten.
Alle Komponente wie Schrauben, Spindeln etc. müssen dafür ebenfalls den Hygienevorschriften entsprechen und für den entsprechenden Einsatz geeignet sein.

Damit sind wir der erste Hersteller in Deutschland, der seine Anlagen mit diesem Zertifikat auszeichnen kann und somit eine „neue Generation“ an Förderbändern schaffen konnte.
Für die verschiedenen Anwendungsbereiche in Lebensmittelbetrieben bieten wir Förderbänder in Clean Design sowie in Hygienic Design an, die immer individuell auf die Gegebenheiten ausgerichtet werden.




Zusammenarbeit mit dem VDMA – dem Verband der Deutschen Maschinen- und Anlagenbauer

Bereits vor vielen Jahren haben wir uns dem Verband der Deutschen Maschinen- und Anlagenbauer – kurz VDMA – angeschlossen und vertrauen seitdem auf deren langjährige Erfahrung im Bereich Maschinenbau.

Markenzeichen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus sind Innovationsstärke und Spitzenqualität. Um hier mithalten zu können greifen wir immer wieder auf die Beratung des VDMAs zurück, der seinen Mitgliedsunternehmen verschiedenste Möglichkeiten bietet, sich über neue Trends und Technologien in der Produktion zu informieren.








18.07.2018
singer-und-sohn.de/de/unser_unternehmen/rundum-sorglos-paket.php

Singer & Sohn GmbH
Industriepark Erasbach B1
D-92334 Erasbach

Telefon: +49 (0)8462 - 9422-0
Telefax: +49 (0)8462 - 9422-22
info@singer-und-sohn.de